Events / Evenementen


3. Oktober 2022, Tag der Deutschen Einheit

Filmpremiere im Grenzlandmuseum: "MITTEN IN DEUTSCHLAND"

 

Zum 32. Jahrestag der Deutschen Einheit laden wir Sie zur Premiere des von uns gedrehten Dokumentarfilms "MITTEN IN DEUTSCHLAND" ein.

 

Rainer Strube und Karl-Heinz Schneider standen sich vor 46 Jahren an der innerdeutschen Grenze gegenüber. Der eine war Grenzsoldat der DDR und der andere Zollbeamter der Bundesrepublik. Zur selben Zeit am selben Ort, ohne voneinander zu ahnen, verrichteten sie Grenzdienst zur Sicherung ihres deutschen Staates.

32Jahre nach der Wiedervereinigung erzählen sie nun erstmals ihre Geschichte(n) vom Leben mit und an der Grenze, von einschneidenden Ereignissen und mit authentischen Bildern und Filmsequenzen, aufgenommen von Karl-Heinz Schneider.

 

Eine filmische Dokumentation voller Emotionen, schonungslos offen und voller Einblicke in eine düstere Zeit MITTEN IN DEUTSCHLAND.

Im Anschluss an die 14.00 Uhr Vorstellung besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit einem der beiden Protagonisten des Films. Karl-Heinz Schneider freut sich auf Gespräche.

 

Die Vorstellungen finden um 14.00 Uhr, 16.00 Uhr und 18.00 Uhr statt. Es sind jeweils 40 Plätze vorhanden, Reservierungen sind nicht möglich.

Es wird ein einheitlicher Eintritt von 2 € erhoben, der gleichzeitig zum Besuch des Museums berechtigt. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.